Fünf Rennläufer des Ski-Club Aßlar trafen sich am 28.09. beim alpinen Eröffnungsrennen in der Skihalle Neuss mit insgesamt 106 Teilnehmern. Im mit 15 Toren ausgeflaggten Superslalom - das ist ein Riesenslalom mit engen Torabständen- startete zunächst der fünfjährige Phillip Uhde in seinem ersten Rennen gegen die ältere Konkurrenz der Klasse U8. Mit Laufzeiten von 48,89 und 48,56 Sekunden erreichte der jüngste Fahrer des Tages den achtbaren sechsten Platz. Sein achtjähriger Bruder Elias Uhde lag nach dem ersten Lauf im Mittelfeld der zwölfköpfigen Teilnehmergruppe U10, schied aber dann nach Sturz im zweiten Durchgang aus. Bei den Jungs der U12 ging Sagi von Kalckreuth beide Durchgänge zu ungestüm an, wurde in der ausgefahrenen Strecke zweimal weit abgetragen und konnte dann im Schlussteil mit guter Linie noch Zeit gutmachen. Allerdings entsprachen enttäuschende 28,72 und 28,74 Sekunden (Gesamtzeit 57,46) und Rang acht nicht Sagis Leistungsvermögen. Nils Uhde fuhr in der Männerklasse mit neuem, perfekt abgestimmten Material ein beherztes Rennen, konnte allerdings gegen den Heimvorteil der starken Fahrer des Westdeutschen Skiverbandes nicht viel ausrichten. Dennoch war der 33-jährige mit der Gesamtzeit von 49,79 (24,81 und 24,96) Sekunden zufrieden und platzierte sich als Neunter. Auch unser mittlerweile 70-jähriger Jochen Reinders startete mangels Altersklassenwertung unter den elf Rennläufern der über 21-jährigen Männer. Eine starke Leistung auf der ausgefahrenen und vereisten Strecke in 23,59 und 23,49 Sekunden reicht heute allerdings nicht mehr, um die jüngeren Fahrer -mit denen Jochen früher ganz knappe Ergebnisse ausgefahren hatte- im Kampf um das Podest zu gefährden. Am Ende freute sich der mit Abstand älteste Teilnehmer über die Gesamtzeit von 47,08 Sekunden und Platz sieben mit denkbar knappem Zeitrückstand auf die Plätze fünf und sechs.

 

 

Suche

Die nächsten Termine

So
5
Apr
Familien-Skifreizeit 05.04. - 11.04.2020
Anmeldung bis 17.01.2020

Du interessierst Dich für eine Mitgliedschaft? Wir beantworten gerne Deine Fragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schicken Sie uns eine Nachricht

Ski-Club Aßlar e.V. - Kurzinfo

Aus einer Interessengemeinschaft, die alle Jahre wieder in der Skiwerkstatt von Herbert Zipp zusammentraf, entstand am 28. April 1989 im Rahmen einer Gründerversammlung der Ski-Club Aßlar e. V. Heute ist der Verein ein über die Stadtgrenzen von Aßlar hinaus bekannter und aktiver Verein, der auf ca. 240 Mitglieder angewachsen ist.

Zufallsbilder

  • Winterwanderung 2017
  • Gruppenbild * 2019 - Familien-Skifreizeit
  • Winterwanderung 2017
  • 2019 - Senioren-Skifreizeit Ischgl _16
  • Erwachsenen-Skifreizeit 2017_28
  • 2018 - Erwachsenen-Skifreizeit Ischgl_12
  • Alpinrennen 2018_1
  • 2018 - Familien-Skifreizeit_2
  • 2018 - Erwachsenen-Skifreizeit Ischgl_9

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.